25.10.2023 //

Pressekonferenz zum Steirischen Junker 2023


Der Steirische Junker 2023 ist da!

Jugendlich und frisch präsentiert sich der Vorbote des neuen Jahrgangs

Der Steirische Junker ist der Vorbote des neuen Jahrgangs, der alljährlich mit Spannung und Freude verkostet und getrunken wird. Ab 25. Oktober ist der frisch-jugendliche Vorbote des neuen Jahrgangs erhältlich. Nach dem Motto „Der Junker ist da“ feiern Junker-Winzer und -Gäste bei der Junker-Präsentation am 8. November das Original unter den Jungweinen in der Grazer Stadthalle und den neuen Weinjahrgang 2023!

Aktuelles zur steirischen Weinernte
Der Jahrgang 2023: Fruchtbetonte, etwas leichtere, harmonische Weine

„Nach einer klimatisch turbulenten und herausfordernden Saison, die auch von Unwettern geprägt war, erwarten wir eine mittlere bis kleinere Ernte. Einschätzungen gehen von etwa 200.000 Hektoliter aus. Das wäre im Vergleich zum letzten Jahr ein Minderertrag von etwa 10 Prozent. schildert Wein Steiermark Geschäftsführer, Werner Luttenberger

Ich schätze auch, dass wir eine mittlere, etwas kleinere Ernte bekommen werden, dafür mit sehr hoher Qualität.“ meint Stefan Potzinger, Obmann der Wein Steiermark. Der niederschlagsreiche Sommer war arbeitstechnisch fordernd, gleichzeitig sorgte die Feuchtigkeit in den Böden dafür, dass die Reben mit ausreichend Nährstoffen versorgt wurden. „Das über Wochen anhaltende perfekte Spätsommerwetter ist uns bei der Reifeentwicklung sehr gelegen gekommen.“

Zucker und Aromen wurden eingelagert und die Säuregehalte haben sich harmonisiert. Erste Verkostungen stimmen äußerst zuversichtlich: Der Jahrgang 2023 verspricht etwas leichter zu werden und zeichnet sich durch Mineralität sowie eine besonders schöne Fruchtigkeit und Frische aus. Details zum Weinjahr 2023

Steirischer Junker als Vorbote des neuen Jahrgangs

Der Junker verkürzt mit JUGENDLICH-FRISCHen Aromen das Warten auf die DAC-Weine. Der Jungwein aus der STEIERMARK gibt erste Eindrücke, wie sich der Jahrgang entwickeln wird und lässt Rückschlüsse auf den Jahrgang zu. Den DAC-Weinen gibt das Steirische Herkunftssystem Zeit für Entwicklung und Reife: Gebietsweine kommen ab 1. März, Orts- und Riedenweine ab 1. Mai nach der Ernte auf den Markt. Weitere Infos zum Junker und zu den Junker-Winzern.

Brauchtumsfest mit Tradition: Die Junker-Präsentation

Seinen großen Auftritt hat der Steirische Junker traditionell Mittwoch vor Martini. Nach dem Motto „Der Junker ist da“ präsentieren die Junker-WinzerInnen den neuen Wein und feiern gemeinsam mit den Junker-Gästen und Fans den neuen Jahrgang bei der Junkerpräsentation am 8. November in der Messe Graz. Junker-Feste und Verkostungen laden allerorts auf die frisch-fruchtigen Aromen im Glas ein.

Der offizielle Verkaufsstart am 25. Oktober macht es möglich, auf den Nationalfeiertag mit einem steirischen Junker anzustoßen. Erhältlich ist der Junker bei den Junker-Winzern ab Hof, online, bei Festen sowie in der Gastronomie und im gut sortierten Handel.  www.steirischerjunker.at

Statements zum Junker:

Landesrätin Simone Schmiedtbauer
“Die Steirische Junkerpräsentation 2023 ist ein strahlendes Beispiel für die unvergleichliche Handwerkskunst und das Engagement unserer Weinbauern in der Steiermark. Dieses jährliche Ereignis markiert nicht nur den Beginn des neuen Weinjahrgangs, sondern symbolisiert auch die Leidenschaft, die in jedem Tropfen Steirischer Junker steckt. Der heurige, besonders fruchtige und leichte Jahrgang bringt die Schönheit der Steiermark direkt ins Glas.“

 Franz Titschenbacher, Präsident der Landwirtschaftskammer Steiermark
Der Junker schreibt im Jahrgang 2023 wieder seine Erfolgsgeschichte fort. Auch in diesem Jahr überzeugt er durch seine hervorragende Qualität und macht Gusto auf den neuen Jahrgang. Der Steirische Wein spiegelt die gute Ausbildung unserer Weinbauern und ihre Handwerkskunst, die sie tagtäglich im Weingarten und im Keller unter Beweis stellen, wider.

 Michael Gradischnig, Steiermärkische Sparkasse
„Seit mehr als 30 Jahren begeistert der abwechslungsreiche und spritzige Junker Weinbegeisterte des ganzen Landes. Zurecht, gibt der Junker doch einen interessanten Vorgeschmack auf das kommende Weinjahr. Und über diese Zeitspanne hinaus ist es der Steiermärkischen Sparkasse ein ganz besonderes Anliegen, die Wein Steiermark zu unterstützen und gemeinsam das Glas auf den jungen Wein zu erheben. Neben der Junker- und  Jahrgangspräsentation legen wir besonders mit unserem Jungwinzer:innen- Wettbewerb ein besonderes Augenmerk auf die Unterstützung und Förderung des steirischen Weins und der jungen und innovativen Winzer:innen. Der Wein ist ein unverzichtbarer Markenbotschafter für unser Land und seine Hersteller:innen sind Paradebeispiele für in die Zukunft gerichtetes Unternehmertum.“

 

Fotos:
Wein Steiermark © Harry Schiffer

Bild: v.l.: Ök.-Rat. Franz Titschenbacher/Präsident der Landwirtschaftskammer Steiermark, Landesrätin Simone Schmiedtbauer, Michael Gradischnig/Leiter Werbung, Steiermärkische Sparkasse, Sophie Friedrich/Weinkönigin, Stefan Potzinger/Obmann Wein Steiermark; Ing. Werner Luttenberger/GF der Wein Steiermark

 

Graz, 25. Oktober 2023

Presseinformation:
Wein Steiermark ∙ Hamerlinggasse 3 ∙ 8010 Graz ∙ Austria
+43 316 8050 1447, info@steiermark.wine | www.steiermark.wine
Kommunikation: Mag. (FH) Andrea Jöbstl-Prattes