25.10.2021 // Steirischer Junker

Pressekonferenz zum Steirischen Junker


Der Steirische Junker ist da!

Der offizielle Verkaufsstart am Montag, 25. Oktober macht es möglich, auf den Nationalfeiertag mit einem steirischen Junker anzustoßen. Erhältlich ist der beliebte Jungwein ab sofort bei den 160 Junker-Winzern, in der Gastronomie und im Handel. Der Vorbote des Jahrgangs 2021 präsentiert sich typisch steirisch – Fruchtigkeit und Aromatik sind besonders ausgeprägt.

Die ersten Vorboten des Jahrgangs 2021 präsentieren sich als etwas reifer, sehr elegant, enorm fruchtig und in einzelnen Weinen bereits mit Fülle am Gaumen. Die teilweise etwas höhere Säure ist optimal eingebunden und bringt die notwendige Frische und Lebendigkeit, welche die Konsumenten vom Steirischen Junker erwarten.

Der Vorbote des Jahrgangs 2021  

Auf den etwa 5000 ha ertragsfähigen Flächen werden lt. erster Schätzung der Statistik Austria ca. 232.000 hl erwartet. Das Ergebnis liegt also knapp unter der Vorjahrsernte von 238.558 hl und ist als gute Durchschnittsernte einzustufen. „Entscheidend ist aber die Qualität der geernteten Trauben“, betont Luttenberger. „Diese ist heuer exzellent, weil einerseits ausreichend Zucker und Säure in den Trauben vorhanden sind und andererseits die Fruchtigkeit besonders ausgeprägt ist. Vorab können wir uns heuer auf einen typisch steirischen Jahrgang mit ausreichend Säure und moderatem Alkoholgehalt freuen.“

 

Obmann Stefan Potzinger beschreibt den Jahrgang mit viel Frucht, viel Reife, feiner Säurestruktur und sehr guter Qualität „Wir sind sehr dankbar über den fünften sehr guten Weinjahrgang für die Steiermark in Folge. Wir erwarten besonders lagerfähige und vielschichtige Weine. Die Weine des Jahres 2021 werden uns noch in vielen Jahren Freude bereiten.“

Alle Informationen zum Junker finden Sie unter: www.steirischerjunker.at

Junker Pakete online kaufen:

 

Bildunterschriften:

Bild v.l.: Energie Steiermark Dipl.-Ing. Christian Purrer, Leiter Abteilung Werbung, Steiermärkische Sparkasse Michael Gradischnig, Stefan Potzinger, Obmann Wein Steiermark, Weinhoheit Katrin Dokter, Landesrat Ök.-Rat. Johann Seitinger, Ing. Werner Luttenberger, GF der Wein Steiermark, Präsident der Landwirtschaftskammer Steiermark Ök.-Rat. Franz Titschenbacher

 

Fotos/Copyright:

Abdruck honorarfrei bei Nennung,
©Johannes Polt/Fotokuchl

Verwendung nur in Verbindung mit Berichten über die WEIN STEIERMARK

 

PRESSEMAPPE 25.10.2021