25.04.2021 // Prämierungen

24. Steirische Weintrophy


24. Steirische Weintrophy – Weingenuss der Krise zum Trotz!

 

Der Pandemie zum Trotz fand auch heuer zum 24. Mal die Steirische Weintrophy unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen statt.

In einer 3-tägigen Verkostung wurden aus über 900 Weinen die Finalisten und Sieger der 24. Steirischen Weintrophy, welche wieder im Beisein der Notarin Valentina Herk durchgeführt wurde. Auch der heurige Wettbewerb konnte mit einem Novum aufwarten – erstmalig wurde die begehrte Trophäe auch in der Kategorie Prädikatswein vergeben.

39 Finalisten, also je 3 Finalisten in 19 Kategorien, wurden mittels Verkostungen herausgefiltert.  Die 13 Sieger wurden am letzten Nachmittag von einer 14-köpfigen Jury ermittelt.

Am Freitag den 23. April fand dann im kleinen Rahmen die Preisverleihung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg statt, selbstverständlich unter Einhaltung aller COVID19 Sicherheits- und Hygienebestimmungen.


Das eine oder andere Weingut wurde für seine Leistungen auch mit Mehrfachnominierungen belohnt. – wie zum Beispiel das Weingut Pfeifer, das mit 2 Auszeichnungen bei 2 Nominierungen das Spitzenfeld anführt oder das Weingut Frauwallner und der Weinbau List, die jeweils in 3 Kategorien nominiert waren.

Die Trophäen wurden von Landesrat Johann Seitinger, Landwirtschaftskammer Vizepräsidentin Maria Pein, Notarin Valentina Herk, dem Steirischen Weinbaudirektor Werner Luttenberger, der Weinkönigin Katrin Dokter, Verkostungsleiter Martin Hartinger und Schul- und Campusleiter Peter Kospach überreicht.
„Wir freuen uns sehr, heute die Sieger der 24. Steirischen Weintrophy zu küren. Nach über einem Jahr Coronakrise ist es besonders wichtig, unsere Winzer werbetechnisch zu unterstützen. Auszeichnungen wie die Steirische Weintrophy sind ein wichtiges Qualitätskriterium, dass die Kaufentscheidung vieler Weinfans beeinflusst. Und für unsere Schüler, von denen viele eine Jungsommelier-Ausbildung durchlaufen, ist es ein ganz besonderes Erlebnis.“ sagt Schulleiter Peter Kospach.

 

Die begehrten Trophäen der einzelnen Kategorien gingen an folgende Winzer:

Sekt: Sauvignon Blanc Sekt, Weingut Pauritsch, Wies

Schilcher 20: Schilcher Ried Langegg 2020, Schilcherweingut Friedrich, St. Stefan

Welschriesling 20: Welschriesling DAC 2020, Weingut Dietrich vgl. Tischler, Gamlitz

Muskateller 20: Gelber Muskateller DAC 2020, Weingut Kodolitsch, Leibnitz

Sauvignon Blanc 20: Sauvignon Blanc DAC 2020, Weingut Pugl, Großklein

Weißburgunder 20: Weißburgunder Schiefer DAC 2020, Weingut Lambauer, Kitzeck

Morillon/ Chardonnay 20: Chardonnay 2020, Weingut Gwaltl, Fehring                                                

Gereifter Burgunder 19 & älter: Pinot Blanc, Weingut Posch, Pischelsdorf/Kulm

Gereifter Sauvignon Blanc 19 & älter: Sauvignon Blanc Premium Ried Hochstraden DAC 2019, Weinhof Ulrich, St. Anna/A.

Blauer Zweigelt 19 & älter: Blauer Zweigelt 2019, Weingut Pfeifer, St. Anna/A.

Rotwein Vielfalt 20 & älter: Eruption Rot 2018, Weingut Pfeifer, St. Anna/A.

Traminer 20 und älter: Gelber Traminer Klöch 2020, Weingut Domittner, Klöch

Prädikatswein: Morillon Beerenauslese 2017, Landesweingut Silberberg, Leibnitz

Siegerliste zum Herunterladen

Die Steirische Weintrophy fand heuer zum 24. Mal statt und ist Beweis für die langjährige enge Zusammenarbeit zwischen den Tourismusschulen Bad Gleichenberg und dem Steirischen Wein. Vor allem die Ausbildung zum Jungsommelier, die es bereits seit über 20 Jahren gibt und die schon mehr als 600 Schülerinnen und Schüler durchlaufen haben, ist ein wichtiger Bestandteil. Die konstant herausragenden Ergebnisse bei den Jungsommelier-Wettbewerben, die zweimal gewonnen wurden, zeugen von der hohen Qualität der Weinausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg.

Fotos von Jean van Lülik
Videoclips www.hd-production.at

 

 

Tourismusschulen Bad Gleichenberg, Presseinformation, 26. April 2021