Die Steirischen Weinhoheiten sind anerkannte Fachfrauen.

Seit 1970 werben Weinköniginnen kontinuierlich für den Steirischen Wein. 2004 wurde die Rolle der Weinhoheiten neu definiert. Sie wurden als Botschafterinnen des Steirischen Weines positioniert und vermitteln durch ihren modernen Auftritt ein innovatives Image. Durch zahlreiche gemeinsame Auftritte wurde deutlich, dass die drei Weinhoheiten Partner sind, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: den Steirischen Wein fachkundig und charmant zu präsentieren.

Durch diesen unermüdlichen Einsatz ist es gelungen, das Bild der Weinhoheiten nachhaltig zu ändern. Die Steirischen Weinhoheiten stellen „Das Lächeln des Weines“ dar.

Katrin Dokter
Ligist | Weststeiermark

Geburtsjahr: 1998

Ausbildung: Volksschule Ligist, MHS Stallhofen, NMS Krottendorf-Gaisfeld
Bildungszentrum für Obst- und Weinbau in Silberberg Benko Business School. Derzeit Meisterausbildung Weinbau und Kellerwirtschaft

Fremdsprache: Englisch

Interessen: Wein und Buschenschank, Lesen, meine Tiere, Familie und Freunde

Mein Weg zum Wein
Seit 1985 führt meine Familie einen Obst- und Weinbaubetrieb samt Buschenschank, wodurch ich schon in jungen Jahren einen Bezug zum steirischen Wein entwickelt habe. Dadurch entschloss ich mich die Weinbauschule Silberberg zu besuchen, um später den elterlichen Betrieb fortführen zu können. Nachdem ich zusätzlich die Matura absolvierte, befinde ich mich derzeit in der Ausbildung zum Weinbau- und Kellermeister. Es ist für mich jedes Mal eine große Freude, wenn ich unseren Gästen und Freunden im Buschenschank oder auf Präsentationen den steirischen Wein und seine Bedeutung näherbringen kann. Als steirische Weinhoheit möchte ich den Leuten die Vielschichtigkeit und Bedeutung des steirischen Weines näherbringen, sowie den Buschenschank und seinen Einfluss auf unsere Weinkultur. Ebenso ist es mir ein Anliegen unsere verschiedenen Regionen bestens zu repräsentieren und die Einzigartigkeit von jeder hervorzuheben.

Lieblingswein: Schilcher

Beatrix Luttenberger
Leibnitz | Südsteiermark

Geburtsjahr: 1998

Ausbildung: Volksschule Leibnitz-Linden | B(R)G Leibnitz
Seit 2016 Studium an der Karl-Franzens-Universität Graz (Pharmazie)

Fremdsprache: Englisch, Italienisch

Interessen: Mitarbeit im elterlichen Weingarten, Kochen für Freunde und Familie, Lesen, Sport, Besuch von diversen Veranstaltungen zum Thema Wein

Mein Weg zum Wein
Schon als kleines Kind half ich – zunächst rein spielerisch – bei der alljährlichen Weinlese im Weingarten meiner Eltern am Labitschberg mit, später natürlich auch bei anderen anfallenden Tätigkeiten. Daher weiß ich, wie viel Arbeit in jeder Flasche Wein steckt. Jedes Jahr aufs Neue bewundere ich die Leistung der Weinbäuerinnen und Weinbauern, die stets ihr Bestes geben, um wieder einen einzigartigen Jahrgang zu zaubern. Wein steht für mich daher auch für Genuss und Kultur, die aus der Steiermark nicht wegzudenken sind. Somit bedeutet Wein für mich auch noch Heimat, die man portionsweise in Flaschen überallhin mitnehmen kann. Als Weinhoheit würde ich gerne die Werte, die Wein mir persönlich bedeuten – Genuss, Arbeit, Kultur und Heimat – auch anderen Weingenießern näherbringen und ihnen die Einzigartigkeit der Steiermark ans Herz legen. Sei es bei diversen Veranstaltungen als Repräsentantin des Steirischen Weines oder im direkten Gespräch mit Konsumentinnen und Konsumenten.

Lieblingswein: Morillon

Lisa Müller
Wies | Weststeiermark

Geburtsjahr: 1999

Ausbildung: Volksschule Deutschlandsberg | Hauptschule Wies | HBLA u. BA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg

Fremdsprache: Englisch

Interessen: Fotografie, Musik, Klettern

Mein Weg zum Wein
Mit dem spontanen Entschluss, die HBLA Klosterneuburg zu besuchen, begann mein Weg zum Wein. Die Liebe zum Wein, insbesondere zum Steirischen, wuchs mit den Jahren immer mehr. Da mir der Steirische Wein nicht nur am besten schmeckte, sondern mich auch immer an meine Heimat erinnerte, nahm er einen wichtigen Platz in meinem Leben ein. Heute, nachdem ich die Schule abgeschlossen habe, ist die Liebe zum Steirischen Wein immer noch so groß und daher bin ich mir sicher, dass er mich mein ganzes Leben lang begleiten wird. Mit der ehrenvollen Aufgabe einer Steirischen Weinhoheit möchte ich den Wein und die Landschaft der Steiermark den Menschen näherbringen. Wein ist meine Leidenschaft und ein besonderes Anliegen wäre mir dabei, unsere Einzigartigkeit zu zeigen sowie unsere Spezialitäten wie meinen geliebten Schilcher hervorzuheben.

Lieblingswein: Schilcher

die Vorgängerinnen
Hier finden Sie die Steirischen Weinhoheiten im Laufe der Jahre. Falls Sie Fragen zu den Weinhoheiten oder ehemaligen Weinhoheiten haben, kontaktieren Sie uns bitte.