29.05.2020 // Prämierungen

Pyramide schärft Profil - Meininger Verlag 2020

Seit in der Steiermark mit dem Jahrgang 2018 die DAC-Herkunftspyramide eingeführt wurde, treten die lokalen Terroirunterschiede deutlicher zutage. Vieles war sensorisch auch vorher schon schmeckbar, doch nun – in Buchstaben auf dem Etikett fixiert – können sich interessierte Steiermark-Trinker besser orientieren, so Sascha Speicher vom Meininger Verlag.


Die mittlerweile jährliche Blindverkostung in Kooperation mit dem Meininger Verlag ergab wieder top Ergebnisse. Im Fokus standen heuer die DAC Gebiets-, Orts- und Riedenweine aus den Jahrgängen 2018 & 2019 der drei steirischen Weinbaugebiete. Sauvignon ist der rote Faden, der die gesamtsteirische Identität bestimmt. Bei fast allen etablierten Betrieben liegt der Sauvignon-Anteil heute stabil zwischen 30 und 60 Prozent.

Artikel sowie alle Bewertungen finden Sie HIER.