Die Arbeit in den steilen Weinbergen fordert den steirischen Winzern nicht nur viel Kondition ab. Alles muss zu Fuß und mit der Hand erledigt werden. Für Maschinen ist hier kaum Platz.
Tradition und über viele Generationen erlerntes Wissen machen den Wein jedes Winzers zu einem individuellen Ereignis im Glas.

Winzer
Beruf und Berufung. Die steirischen Winzer arbeiten hart für den Wein, den sie am Ende ins Fass und schließlich in die Flasche füllen.
In Weinberg & Keller
Steile Weinberge verlangen viele, anstrengende Arbeitsschritte - das meiste in Handarbeit. Im Keller herrscht das Motto: Den Wein in Ruhe lassen.
Geschichte
Die Geschichte des steirischen Weinbaus reicht Jahrhunderte zurück. Der Name des Erzherzog Johann darf dabei nicht unerwähnt bleiben.

Die Gastfreundschaft der Steirer verdoppelt den Genuss der steirischen Weine. In den Buschenschanken harmonieren Ambiente, Essen und Menschen.

Mehr

Die Lage der Weinbaugebiete zwischen Alpen und Adria prägt die Weine aus der Steiermark. Jeder dieser Weine darf sich als einzigartig bezeichnen lassen.

Mehr